NEU BEI SÜDPOLRADIO // PLAYING SAVAGE

Playing Savage ist die Band der jungen Sänger- und Songwriterin Savage. Die klassisch ausgebildete Musikerin ist aus den USA nach Wien gezogen, um ihr Studium abzuschließen, war jedoch bald zu savage für die Klassikszene. Also tat sie sich mit Lukas Hillebrand, dem Produzenten von Julian Le Play, zusammen. Ihr Song Leya (performed von Thorsteinn Einarsson) wurde prompt mit dem Amadeus Austrian Music Awards für bestes Songwriting des Jahres 2015 ausgezeichnet. Bald darauf wurde Playing Savage gegründet, die moderne Variante einer Siebzigerjahre Funk-Rock-Band, angeführt von einer Sängerin mit verrauchter Stimme (Janis Joplin trifft Amy Winehouse), begleitet von einer verrückten Truppe gleichgesinnter, junger Wilder. Die Qualität des Songwritings hat die Aufmerksamkeit von Wanda-Produzent Paul Gallister auf sich gezogen und die beiden veranlasst, an Playing Savages Debüt-Album zu arbeiten. Das Album kam im Oktober auf den Markt und trägt den Namen „Wild„.