Kennst du schon… // Monsterheart

Bei Monsterhearts zweitem Album ist der Name Programm. Der Sound auf Salam wurde im Vergleich zum Vorgänger W ordentlich entschleunigt. Goth und Punk bleiben in der Attitüde: Obwohl die Songs schon seit 2 Jahren mehr oder weniger fertig geschrieben waren, wurde Salam großteils in One-takes in der eigenen Wohnung in Wien aufgenommen. Bei Vertigo, einem Song übers Trinken, hat Monsterheart die Vocals außerdem betrunken eingesungen. Salam ist ein Bedroom-Album, bei dem der Synthpop auch manchmal mit schrummeligen Gitarrenmomenten aufgelöst wird. Monsterhearts Prämisse war es, etwas Schönes, Lockeres zu machen, etwas, das auch ihrem eigenen kleinen Sohn gefallen könnte. In der aktuellen Single Into The Sea mimt Monsterheart eine Sirene, die ihren Partner ins Meer lockt. Video und Download unten im Kasten.